Gedanken und Emotionen werden durch Kunst erlebbar gemacht.

Durch eine Idee, die sich in einer Komposition aus Farben darstellt, formen sich diese Gedanken zu einem Gemälde. Die gezeigten Gemälde sind somit untrennbar mit dem Unterbewusstsein der Künstlerin verbunden.

 

Hier haben Sie die Gelegenheit die wunderbaren und einmaligen Exponate der langjährig erfolgreichen Künstlerin Hanna Nebel durch alle, inzwischen über 50 zig Jahre andauernde Schaffensphasen näher kennenzulernen und bei Interesse auch sofort zu erwerben.

 

Die Gemälde von Hanna Nebel befinden sich weltweit zwischen Toronto und Tokyo in Museen und in Privatbesitz, teilweise schon in 2.ter Generation. 


Beispiele Ihrer neuen Werke

No 27

No 31


Die Gemälde von Hanna Nebel tragen bewußt keine Titel mehr, um die Phantasiereise des Betrachters nicht zu beeinflussen.


Beispiele früherer Schaffensphasen

No 79

No 108


Ein kurzer Hinweis

Bei den Gemälden handelt es sich um handgemachte Unikate, die im Atelierzustand ungerahmt versichert versendet oder alternativ vor Ort abgeholt werden können.